Datenschutz

Januar 5 2021

Angaben gemäß Art. 13 des Datenschutzcodes

Gemäß Artikel 13 des Kodex des Gesetzesdekrets 196/2003 geben wir die folgenden Informationen zurück.

wir https://www.lgdinformatica.com Wir glauben, dass die Privatsphäre unserer Besucher äußerst wichtig ist. In diesem Dokument wird detailliert beschrieben, welche Arten von persönlichen Informationen auf unserer Website gesammelt und aufgezeichnet werden und wie sie verwendet werden.

Protokolldateien

Wie viele andere Websites verwendet auch unsere Protokolldateien. Diese Dateien zeichnen einfach Website-Besucher auf - normalerweise ein Standardverfahren für Hosting-Unternehmen und Hosting-Analysedienste.

Zu den in den Protokolldateien enthaltenen Informationen gehören IP-Adressen (Internet Protocol), Browsertyp, Internetdienstanbieter (ISP), Informationen wie Datum und Uhrzeit, Verweisseiten, Exit- und Einstiegsseiten oder die Anzahl der Klicks.

Diese Informationen werden verwendet, um Trends zu analysieren, die Site zu verwalten, die Bewegung von Benutzern auf der Site zu überwachen und demografische Informationen zu sammeln. IP-Adressen und andere Informationen sind daher nicht mit identifizierbaren persönlichen Informationen verknüpft Alle Daten werden in absolut anonymer Form erhoben.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch im Browser auf dem Browser-PC abgelegt werden. Sie enthalten grundlegende Informationen zum Surfen im Internet und werden dank des Browsers jedes Mal erkannt, wenn der Benutzer die Website besucht.

Cookie - Richtlinie

Diese Website verwendet Cookies, einschließlich von Drittanbietern, um das Surferlebnis zu verbessern, Surfern die Nutzung von Onlinediensten zu ermöglichen und die Navigation auf der Website zu überwachen.

So deaktivieren Sie Cookies

Es ist möglich, Cookies direkt über den verwendeten Browser zu deaktivieren, indem Sie auf die Einstellungen (Einstellungen oder Optionen) zugreifen. Diese Auswahl kann einige Navigationsfunktionen der Website einschränken.

Cookies-Verwaltung

Die auf dieser Website verwendeten Cookies können in die unten beschriebenen Kategorien fallen.

  • Aktivitäten unbedingt notwendig für den Betrieb

    Diese Cookies sind technischer Natur und ermöglichen es der Website, ordnungsgemäß zu funktionieren. Beispielsweise halten sie den Benutzer beim Surfen in Verbindung, um zu vermeiden, dass die Site mehrmals eine Verbindung anfordert, um auf die folgenden Seiten zuzugreifen.

  • Einstellungen zum Speichern von Aktivitäten

    Mit diesen Cookies können Sie sich die vom Benutzer beim Surfen ausgewählten Einstellungen merken und beispielsweise die Sprache festlegen.

  • Aktivitäten zur Statistik- und Zielgruppenmessung (z. B. Google Analytics)

    Diese Cookies helfen uns, durch anonym und in aggregierter Form gesammelte Daten zu verstehen, wie Benutzer mit Websites interagieren, indem sie Informationen zu den besuchten Abschnitten, der auf der Website verbrachten Zeit und etwaigen Fehlfunktionen bereitstellen. Dies trägt zur Verbesserung der Leistung der Websites bei.

  • Social Media Cookies (z. B. Facebook)

    Diese Cookies von Drittanbietern werden verwendet, um einige beliebte Funktionen der wichtigsten sozialen Medien zu integrieren und auf der Website bereitzustellen. Insbesondere ermöglichen sie die Registrierung und Authentifizierung auf der Website über Facebook und Google Connect, das Teilen und Kommentieren von Websiteseiten in sozialen Medien, wodurch die "Gefällt mir" -Funktionalität auf Facebook und die "+1" -Funktion auf G + aktiviert werden.

Drittanbieter

Drittanbieter, einschließlich Google, verwenden Cookies, um Anzeigen zu schalten, die auf früheren Besuchen eines Nutzers auf dieser Website basieren.

Die Verwendung von Cookies für Werbezwecke ermöglicht Google und seinen Partnern, Nutzern dieser Website (und anderer Websites) Anzeigen auf der Grundlage der auf dieser Website und auf den Websites von Google-Partnern gesammelten statistischen Daten zu schalten.

Benutzer können personalisierte Werbung deaktivieren, indem sie die Seite besuchen Anzeigeneinstellungen.

Durch den Besuch der Seite www.aboutads.info können Sie Cookies von Drittanbietern deaktivieren.

Ziele der Behandlung

Daten können für einen oder mehrere der folgenden Zwecke gesammelt werden:

  • Bereitstellung des Zugriffs auf reservierte Bereiche des Portals und der damit verbundenen Portale / Websites sowie auf das Senden von Mitteilungen, einschließlich kommerzieller Mitteilungen, Nachrichten, Aktualisierungen der Initiativen dieser Website und der von ihr kontrollierten und / oder verbundenen und / oder Sponsor.
  • mögliche Weitergabe der oben genannten Daten an Dritte, immer mit dem Ziel, E-Mail-Marketingkampagnen zu erstellen und kommerzielle Mitteilungen zu versenden.
  • die durch Gesetze oder Vorschriften festgelegten Verpflichtungen erfüllen;
  • Kontaktverwaltung;

Behandlungsverfahren

Die Daten werden folgendermaßen behandelt:

  • Datenerfassung im Single-Opt-Modus in einer speziellen Datenbank;
  • Aufzeichnung und Verarbeitung auf Papier und / oder magnetischen Medien;
  • Organisation von Archiven in überwiegend automatisierter Form gemäß den Technischen Vorschriften für Mindestsicherheitsmaßnahmen, Anhang B des Datenschutzgesetzes.

Obligatorischer Charakter

Alle erforderlichen Daten sind obligatorisch.

Rechte der interessierten Partei

Gemäß der Kunst. 7 (Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten und anderen Rechten) des Datenschutzgesetzes informieren wir Sie darüber, dass Ihre Rechte bezüglich der Verarbeitung von Daten sind:

  • durch freien Zugang die Existenz einer Datenverarbeitung zu kennen, die Sie betreffen könnte;
  • über Art und Zweck der Behandlung informiert werden
  • unverzüglich vom Eigentümer erhalten:
    • Bestätigung des Vorhandenseins oder Nichtvorhandenseins personenbezogener Daten, auch wenn diese noch nicht registriert sind, und Kommunikation in verständlicher Form derselben Daten und ihrer Herkunft sowie der Logik und der Zwecke, auf denen die Behandlung basiert; Der Antrag kann, sofern keine berechtigten Gründe vorliegen, in einem Zeitraum von mindestens neunzig Tagen erneuert werden.
    • die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung von Daten, die unrechtmäßig verarbeitet wurden, einschließlich Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die die Daten gesammelt oder später verarbeitet wurden, unnötig ist;
    • Aktualisierung, Korrektur oder, falls interessiert, Integration vorhandener Daten;
    • aus legitimen Gründen der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, ganz oder teilweise zu widersprechen, auch wenn dies für den Zweck der Erhebung relevant ist;

Wir informieren Sie, dass der für die Verarbeitung Verantwortliche für alle rechtlichen Zwecke:

  • LGDinformatik
  • S. IVA 05744800870
  • E-Mail: Datenschutz@lginformatica.com

Ausübung der in der Kunst vorgesehenen Rechte. 7 des Datenschutzcodes oder um Ihre Daten aus dem Archiv zu löschen, kontaktieren Sie uns einfach über einen der zur Verfügung gestellten Kanäle.

Alle Daten werden durch Viren-, Firewall- und Passwortschutz geschützt.

Informationen für Kinder

Wir glauben, dass es wichtig ist, einen zusätzlichen Schutz für Kinder online zu gewährleisten. Wir ermutigen Eltern und Erziehungsberechtigte, Zeit online mit ihren Kindern zu verbringen, um ihre Online-Aktivitäten zu beobachten, daran teilzunehmen und / oder zu überwachen und zu leiten. Wir sammeln keine personenbezogenen Daten von Minderjährigen. Wenn ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter der Ansicht ist, dass unsere Website personenbezogene Daten eines Kindes in seiner Datenbank enthält, setzen Sie sich bitte umgehend mit uns in Verbindung (unter Verwendung der angegebenen E-Mail-Adresse). Wir werden alles daran setzen, diese Daten so schnell wie möglich zu entfernen.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für unsere Online-Aktivitäten und gilt für Besucher unserer Website sowie für freigegebene und / oder gesammelte Informationen. Diese Richtlinie gilt nicht für Informationen, die offline oder über andere Kanäle als diese Website gesammelt werden.

Consenso

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren deren Bedingungen. Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder Fragen zu unserer Datenschutzrichtlinie haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

LGD Informatik

Wer sind wir

Unsere Website-Adresse lautet: http://megascontiecoupon.it.

Welche persönlichen Daten sammeln wir und warum sammeln wir sie?

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website hinterlassen, erfassen wir die Daten, die im Kommentarformular angezeigt werden, sowie die IP-Adresse und den Browser-User-Agent-String des Besuchers, um die Spam-Erkennung zu unterstützen.

Eine anonymisierte Zeichenfolge, die von Ihrer E-Mail-Adresse (auch als Hash bezeichnet) erstellt wurde, kann dem Gravatar-Service zur Verfügung gestellt werden, um zu sehen, ob Sie ihn verwenden. Die Datenschutzrichtlinie für den Gravatar-Service finden Sie hier: https://automomattic.com/privacy/. Nach Genehmigung Ihres Kommentars ist Ihr Profilbild im Kontext Ihres Kommentars für die Öffentlichkeit sichtbar.

Medien

Wenn Sie Bilder auf die Website hochladen, sollten Sie das Hochladen von Bildern mit eingebetteten Standortdaten (EXIF GPS) vermeiden. Besucher der Website können Standortdaten von Bildern auf der Website herunterladen und extrahieren.

Kontaktformulare

Cookies

Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website hinterlassen, können Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Website in Cookies speichern. Diese dienen Ihrer Bequemlichkeit, damit Sie Ihre Daten nicht erneut eingeben müssen, wenn Sie einen weiteren Kommentar hinterlassen. Diese Cookies dauern ein Jahr.

Wenn Sie unsere Anmeldeseite besuchen, setzen wir ein temporäres Cookie, um festzustellen, ob Ihr Browser Cookies akzeptiert. Dieser Cookie enthält keine persönlichen Daten und wird verworfen, wenn Sie Ihren Browser schließen.

Wenn Sie sich anmelden, richten wir auch mehrere Cookies ein, um Ihre Anmeldeinformationen und Ihre Bildschirmanzeigeoptionen zu speichern. Anmeldecookies sind zwei Tage lang gültig, und Cookies für Bildschirmoptionen sind ein Jahr lang gültig. Wenn Sie "Angemeldet bleiben" auswählen, bleibt Ihre Anmeldung zwei Wochen lang bestehen. Wenn Sie sich von Ihrem Konto abmelden, werden die Anmelde-Cookies entfernt.

Wenn Sie einen Artikel bearbeiten oder veröffentlichen, wird ein zusätzlicher Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine persönlichen Daten und zeigt lediglich die Post-ID des gerade bearbeiteten Artikels an. Es läuft nach dem 1-Tag ab.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Artikel auf dieser Website können eingebettete Inhalte enthalten (z. B. Videos, Bilder, Artikel usw.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich genau so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über Sie erfassen, Cookies verwenden, zusätzliches Tracking von Drittanbietern einbetten und Ihre Interaktion mit diesen eingebetteten Inhalten überwachen, einschließlich der Verfolgung Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Content, wenn Sie über ein Konto verfügen und bei dieser Website angemeldet sind.

Analyse

Mit wem teilen wir Ihre Daten?

Wie lange behalten wir Ihre Daten bei?

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, bleiben der Kommentar und seine Metadaten unbegrenzt erhalten. Auf diese Weise können wir automatisch Folgekommentare erkennen und genehmigen, anstatt sie in einer Moderationswarteschlange abzulegen.

Für Nutzer, die sich auf unserer Website registrieren (falls vorhanden), speichern wir auch die persönlichen Informationen, die sie in ihrem Nutzerprofil bereitstellen. Alle Benutzer können ihre persönlichen Daten jederzeit sehen, bearbeiten oder löschen (außer sie können ihren Benutzernamen nicht ändern). Website-Administratoren können diese Informationen ebenfalls anzeigen und bearbeiten.

Welche Rechte haben Sie über Ihre Daten?

Wenn Sie ein Konto auf dieser Website haben oder Kommentare hinterlassen haben, können Sie eine exportierte Datei der persönlichen Daten anfordern, die wir über Sie gespeichert haben, einschließlich aller Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben. Sie können auch verlangen, dass wir persönliche Daten löschen, die wir über Sie gespeichert haben. Ausgenommen hiervon sind Daten, die wir zu administrativen, rechtlichen oder sicherheitsrelevanten Zwecken speichern müssen.

Wo wir Ihre Daten senden

Besucherkommentare können über einen automatisierten Spam-Erkennungsdienst überprüft werden.

Ihre Kontaktinformationen

Zusätzliche Informationen

Wie schützen wir Ihre Daten?

Welche Datenschutzverfahren haben wir?

Von welchen Drittparteien erhalten wir Daten?

Was für automatisierte Entscheidungen und / oder Profiling machen wir mit Benutzerdaten?

Offenlegungspflichten der Branche

LGD Informatik

LGD Informatica (im Folgenden „die Website“) schützt die Vertraulichkeit personenbezogener Daten und garantiert ihnen den erforderlichen Schutz vor allen Ereignissen, die sie einem Verletzungsrisiko aussetzen könnten.

Gemäß der Verordnung der Europäischen Union Nr. 679/2016 („DSGVO“) und insbesondere auf Art. 13. Im Folgenden geben wir dem Nutzer („Interessenten“) die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten.

ABSCHNITT I.

Wer wir sind und welche Daten wir verarbeiten (Artikel 13 Absatz 1 Buchstabe a, Artikel 15 Buchstabe b DSGVO)

 LGD Informatica, in Person ihres GLG-Vertreters, mit Sitz in Linguaglossa (ct), Via Nuova n. 50, fungiert als Datenverantwortlicher und kann unter der Adresse kontaktiert werden info@lginformatica.com und sammelt und / oder erhält Informationen über die interessierte Partei, wie zum Beispiel:

DatenkategorieBeispiel für die Arten von Daten
Persönliche DatenVorname, Nachname, physische Adresse, Nationalität, Provinz und Gemeinde des Wohnsitzes, Festnetz- und/oder Mobiltelefon, Fax, Steuernummer, E-Mail-Adresse(n)
BankdatenIBAN und Bank-/Postdaten (mit Ausnahme der Kreditkartennummer)
Telematische VerkehrsdatenProtokoll, Ursprungs-IP-Adresse.

die Website dann sollten Sie kein verlangt von der interessierten Partei die Angabe sogenannter „besonderer“ Daten oder gemäß den Bestimmungen der DSGVO (Artikel 9) personenbezogene Daten, aus denen die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, wie z sowie genetische Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Daten über die Gesundheit oder das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung der Person. Für den Fall, dass die von der Website angeforderte Dienstleistung die Verarbeitung solcher Daten erfordert, erhält der Interessent im Voraus spezifische Informationen und wird um eine entsprechende Zustimmung gebeten.

Der Eigentümer hat a Verantwortlich für den Schutz personenbezogener Daten (Datenschutzbeauftragter - DSB) Wer kann für Informationen und Anfragen kontaktiert werden:

E-Mail: info@lgdinformatica.com Telefon: 327 99 66 230

Für Informationen oder Anfragen kann sich der Interessent an die Adresse info@lgdinformatica.com wenden

Telefon 327 99 66 230

ABSCHNITT II

 Für welche Zwecke benötigen wir die Daten des Interessenten (Art. 13 Abs. 1 DSGVO)

Die Daten werden vom Datenverantwortlichen verwendet, um die Registrierungsanfrage und den Liefervertrag des gewählten Dienstes und / oder des gekauften Produkts zu verfolgen, die vom Interessenten gesendeten Kontaktanfragen zu verwalten und auszuführen, Unterstützung zu leisten und gesetzliche und behördliche Verpflichtungen zu erfüllen ., zu der der Datenverantwortliche je nach ausgeübter Tätigkeit verpflichtet ist. In keinem Fall verkauft die Website die personenbezogenen Daten des Interessenten an Dritte weiter oder verwendet sie für nicht deklarierte Zwecke.

Insbesondere werden die Daten des Interessenten verarbeitet für:

a) Anmeldung und Anforderung von Kontakt- und/oder Informationsmaterial

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Interessenten erfolgt zur Durchführung der vorbereitenden Tätigkeiten und im Anschluss an die Registrierungsanfrage, die Verwaltung von Informations- und Kontaktanfragen und / oder die Zusendung von Informationsmaterial sowie zur Erfüllung etwaiger sonstige Verpflichtung.

Die rechtliche Grundlage dieser Behandlungen ist die Erfüllung der mit der Anfrage zur Registrierung, Information und Kontaktaufnahme verbundenen Dienstleistungen und / oder Zusendung von Informationsmaterial und die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen.

b) die Abwicklung des Vertragsverhältnisses

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der interessierten Partei erfolgt zur Durchführung der vorbereitenden Aktivitäten und nach dem Kauf einer Dienstleistung und / oder eines Produkts, der Verwaltung der damit verbundenen Bestellung, der Erbringung der Dienstleistung selbst und / oder der Produktion und / oder den Versand des gekauften Produkts, die damit verbundene Rechnungsstellung und Zahlungsverwaltung, die Bearbeitung von Beschwerden und / oder Berichten an den Hilfsdienst und die Bereitstellung des Hilfsdienstes selbst, die Verhinderung von Betrug sowie die Erfüllung aller anderen Verpflichtungen aus dem Vertrag ergeben.

Die Rechtsgrundlage dieser Behandlungen ist die Erfüllung der mit dem Vertragsverhältnis verbundenen Leistungen und die Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen.

c) Werbeaktivitäten für Dienstleistungen / Produkte Analoga zu den vom Interessenten gekauften (Erwägungsgrund 47 DSGVO)

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche kann die von der interessierten Partei mitgeteilten Kontaktdaten auch ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung zum Zwecke des Direktverkaufs ihrer Dienstleistungen / Produkte verwenden, beschränkt auf den Fall, in dem es sich um Dienstleistungen / Produkte handelt, die den von der abgedeckten ähneln Verkauf, sofern der Interessent nicht ausdrücklich widerspricht.

d) kommerzielle Werbeaktivitäten für Dienstleistungen / Produkte verschieden als die vom Interessenten gekauften

Die personenbezogenen Daten der interessierten Partei können auch für kommerzielle Werbezwecke, für Umfragen und Marktforschung in Bezug auf die Dienstleistungen / Produkte verarbeitet werden, die der Datenverantwortliche nur anbietet, wenn die interessierte Partei der Verarbeitung zugestimmt hat und dem nicht widerspricht.

Diese Behandlung kann automatisiert auf folgende Weise erfolgen:

  • E-Mail;
  • SMS;
  • telefonischer Kontakt und kann erfolgen:
  1. wenn der Interessent seine Einwilligung zur Nutzung der Daten nicht widerrufen hat;
  2. wenn, falls die Verarbeitung durch Kontakt mit einem Telefonisten erfolgt, die interessierte Partei nicht im Widerspruchsregister gemäß PR n eingetragen ist. 178/2010;

Rechtsgrundlage dieser Behandlungen ist die Einwilligung des Interessenten vor der Behandlung selbst, die vom Interessenten frei und jederzeit widerrufen werden kann (siehe Abschnitt III).

e) IT-Sicherheit

Der Datenverantwortliche verarbeitet gemäß den Bestimmungen von Erwägungsgrund 49 der DSGVO, auch über seine Lieferanten (Dritte und / oder Empfänger), die personenbezogenen Daten der interessierten Partei in Bezug auf den Verkehr in einem Umfang, der unbedingt erforderlich und verhältnismäßig ist, um dies zu gewährleisten die Sicherheit von Netzwerken und Informationen, d. h. die Fähigkeit eines Netzwerks oder Informationssystems, bei einem bestimmten Sicherheitsniveau unvorhergesehenen Ereignissen oder illegalen oder böswilligen Handlungen zu widerstehen, die die Verfügbarkeit, Authentizität, Integrität und Vertraulichkeit gespeicherter oder übertragener personenbezogener Daten gefährden.

Der Datenverantwortliche wird die betroffenen Personen unverzüglich informieren, wenn ein besonderes Risiko einer Verletzung ihrer Daten besteht, unbeschadet der Verpflichtungen aus Art. 33 der DSGVO in Bezug auf Meldungen über die Verletzung personenbezogener Daten.

Die Rechtsgrundlage dieser Behandlungen ist die Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen und das berechtigte Interesse des Datenverantwortlichen, Behandlungen im Zusammenhang mit dem Zweck des Schutzes des Unternehmensvermögens durchzuführen.

f) Profilierung 

Die personenbezogenen Daten der interessierten Partei können auch ausschließlich zu Profilierungszwecken verarbeitet werden (z. B. Analyse der übermittelten Daten und der ausgewählten Dienstleistungen / Produkte, Vorschlagen von Werbebotschaften und / oder kommerziellen Vorschlägen gemäß den von den Benutzern selbst getroffenen Entscheidungen). der Fall, dass die interessierte Partei ausdrücklich und in Kenntnis der Sachlage ihre Zustimmung erteilt hat. Rechtsgrundlage dieser Behandlungen ist die von der interessierten Partei vor der Behandlung selbst erteilte Einwilligung, die von der interessierten Partei frei und jederzeit widerrufen werden kann (siehe Abschnitt III).

g) Betrugsprävention (Erwägungsgrund 47 und Art.22 DSGVO)

  • Die personenbezogenen Daten des Interessenten, mit Ausnahme besonderer (Art 9 DSGVO) oder gerichtlicher (Art 10 DSGVO) Daten, werden verarbeitet, um Kontrollen zum Zwecke der Überwachung und Verhinderung betrügerischer Zahlungen durch Softwaresysteme zu ermöglichen, die eine Überprüfung durchführen in einer automatisierten und vor der Verhandlung von Dienstleistungen / Produkten;
  • das Bestehen dieser Prüfungen mit negativem Ergebnis macht die Durchführung der Transaktion unmöglich; Die interessierte Partei kann in jedem Fall ihre Meinung äußern, eine Erklärung einholen oder die Entscheidung anfechten, indem sie dem Kundendienst oder der Kontaktperson info@lgdinformatica.com Gründe für ihre Gründe mitteilt ;
  • Die personenbezogenen Daten, die nur zu Zwecken der Betrugsbekämpfung erhoben wurden, werden im Gegensatz zu den Daten, die für die korrekte Ausführung des angeforderten Dienstes erforderlich sind, unverzüglich am Ende des gelöscht

h) Jugendschutz

Die vom Datenverantwortlichen angebotenen Dienstleistungen / Produkte sind Subjekten vorbehalten, die auf der Grundlage der einschlägigen nationalen Gesetzgebung rechtlich in der Lage sind, vertragliche Verpflichtungen einzugehen.

Um den unrechtmäßigen Zugriff auf seine Dienste zu verhindern, ergreift der Datenverantwortliche vorbeugende Maßnahmen zum Schutz seines berechtigten Interesses, wie z. B. die Kontrolle der Steuergesetzgebung und / oder andere Überprüfungen, wenn dies für bestimmte Dienste / Produkte erforderlich ist, die Richtigkeit der Daten Identifizierung der von den zuständigen Behörden ausgestellten Ausweisdokumente.

Übermittlung an Dritte und Kategorien von Empfängern (Art. 13 Abs. 1 DSGVO)

Die Übermittlung der personenbezogenen Daten der interessierten Partei erfolgt hauptsächlich an Dritte und / oder Empfänger, deren Tätigkeit für die Durchführung der mit der hergestellten Beziehung verbundenen Tätigkeiten und zur Erfüllung bestimmter gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist, wie z.

Kategorien von EmpfängernEndgültigkeit
LGD InformatikAdministrative, buchhalterische und damit verbundene Pflichten zur Vertragserfüllung,
Drittanbieter von LGD InformaticaErbringung von Dienstleistungen (Unterstützung, Wartung, Lieferung / Versand von Produkten, Erbringung zusätzlicher Dienstleistungen, Anbieter von Netzwerken und elektronischen Kommunikationsdiensten) im Zusammenhang mit der angeforderten Dienstleistung
Kredit- und digitale Zahlungsinstitute, Bankinstitute

/ Post

Verwaltung von Inkasso, Zahlungen, Erstattungen im Zusammenhang mit der vertraglichen Leistung
Externe Fachleute / Berater und BeratungsunternehmenErfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, Ausübung von Rechten, Schutz vertraglicher Rechte, Forderungseintreibung
Finanzverwaltung, öffentliche Stellen, Justizbehörden, Aufsichts- und KontrollbehördenErfüllung rechtlicher Verpflichtungen, Verteidigung von Rechten; Listen und Register, die von Behörden oder ähnlichen Stellen aufgrund spezifischer Rechtsvorschriften in Bezug auf die vertragliche Leistung geführt werden
Fächer, die formell delegiert sind oder einen anerkannten Rechtstitel habenGesetzliche Vertreter, Kuratoren, Erziehungsberechtigte etc.

 

* Der Datenverantwortliche verlangt von seinen Drittanbietern und Datenverarbeitern, dass sie Sicherheitsmaßnahmen einhalten, die denen entsprechen, die für die betroffene Partei ergriffen wurden, indem der Aktionsradius des Managers auf die Behandlungen beschränkt wird, die mit der angeforderten Dienstleistung verbunden sind.

Der Datenverantwortliche übermittelt Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder, in denen die DSGVO nicht angewendet wird (Nicht-EU-Länder). soweit nicht angegeben gegenteilige Hinweise, auf die Sie vorab hingewiesen und ggf. um Ihre Zustimmung gebeten werden.

Die rechtliche Grundlage dieser Behandlungen ist die Erfüllung der mit der bestehenden Beziehung verbundenen Dienstleistungen, die Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen und das berechtigte Interesse von LGD Informatica, die für diese Zwecke erforderlichen Behandlungen durchzuführen.

ABSCHNITT III

 Was passiert, wenn der Interessent seine für die Erbringung der angeforderten Dienstleistung als notwendig erachteten Daten nicht bereitstellt? (Art. 13 Abs. 2 lit. und DSGVO) 

Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten ist erforderlich, um die angeforderten Dienste sowie die Bereitstellung des Dienstes und / oder die Lieferung des angeforderten Produkts zu verfolgen. Wenn die interessierte Partei die im Bestellformular oder im Registrierungsformular ausdrücklich erforderlichen personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellt, kann der Datenverantwortliche die Verarbeitung im Zusammenhang mit der Verwaltung der angeforderten Dienstleistungen und / oder des Vertrags nicht fortsetzen und die Damit verbundene Dienstleistungen / Produkte, noch die davon abhängigen Verpflichtungen.

Was passiert, wenn der Interessent der Verarbeitung personenbezogener Daten für kommerzielle Werbemaßnahmen für Dienstleistungen / Produkte nicht zustimmt? verschieden im Vergleich zu den gekauften? 

Für den Fall, dass der Interessent der Verarbeitung personenbezogener Daten für diese Zwecke nicht zustimmt, findet diese Verarbeitung nicht zu denselben Zwecken statt, ohne dass dies Auswirkungen auf die Erbringung der angeforderten Dienste hat, noch für diejenigen, für die ggf. hat er bereits seine Einwilligung erteilt.

Für den Fall, dass der Interessent seine Einwilligung erteilt hat und diese anschließend widerruft oder der Verarbeitung für kommerzielle Werbemaßnahmen widerspricht, werden seine Daten für diese Aktivitäten nicht mehr verarbeitet, ohne dass dies Folgen oder nachteilige Auswirkungen für den Interessenten und für die erforderlichen hat Leistung.

Wie wir die Daten des Interessenten verarbeiten (Artikel 32 DSGVO) 

Der Datenverantwortliche sorgt für die Anwendung angemessener Sicherheitsmaßnahmen, um die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der personenbezogenen Daten der betroffenen Person zu wahren, und erlegt Drittanbietern und Managern ähnliche Sicherheitsmaßnahmen auf.

Wo wir die Daten des Interessenten verarbeiten

Die personenbezogenen Daten der interessierten Partei werden in Papier-, Computer- und Telematikarchiven gespeichert, die sich in Ländern befinden, in denen die DSGVO angewendet wird (EU-Länder).

Wie lange werden die Daten des Interessenten aufbewahrt? (Art. 13 Abs. 2 lit. a DSGVO)

Sofern er nicht ausdrücklich seinen Willen äußert, sie zu löschen, werden die personenbezogenen Daten der interessierten Partei so lange aufbewahrt, wie sie für die rechtmäßigen Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich sind.

Insbesondere werden sie für die gesamte Dauer Ihrer Registerregistrierung und in jedem Fall nicht später als für einen Zeitraum von maximal 12 (zwölf) Monaten der Inaktivität aufbewahrt oder wenn sie innerhalb dieses Zeitraums nicht mit den Diensten verbunden sind und / oder die Produkte über die Registrierung selbst erworben haben.

Im Falle von Daten, die dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zum Zwecke der kommerziellen Werbung für andere Dienstleistungen als die bereits vom Interessenten erworbenen Dienstleistungen zur Verfügung gestellt werden, für die er ursprünglich seine Zustimmung gegeben hat, werden diese 24 Monate lang aufbewahrt, sofern die erteilte Zustimmung nicht widerrufen wird .

Im Falle von Daten, die dem Datenverantwortlichen zu Profilierungszwecken zur Verfügung gestellt werden, werden diese 12 Monate lang aufbewahrt, sofern die erteilte Einwilligung nicht widerrufen wird.

Es sollte auch hinzugefügt werden, dass für den Fall, dass ein Benutzer unaufgefordert oder unnötig personenbezogene Daten an die Website weiterleitet, um die angeforderte Dienstleistung auszuführen oder eine eng damit verbundene Dienstleistung zu erbringen, die Website nicht als Eigentümer dieser Daten angesehen werden kann. Daten und werden diese schnellstmöglich löschen.

Ungeachtet der Entscheidung des Interessenten, sie zu entfernen, werden personenbezogene Daten in jedem Fall gemäß den Bestimmungen der geltenden Gesetze und / oder nationalen Vorschriften ausschließlich zum Zweck der Gewährleistung der spezifischen Verpflichtungen einiger Dienste (z beispielhaft, aber nicht erschöpfend, zertifizierte elektronische Post, digitale Signatur, Ersatzkonservierung - siehe hierzu den entsprechenden Abschnitt).

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten in jedem Fall zur Erfüllung von Verpflichtungen (z. B. Steuern und Buchhaltung) aufbewahrt, die auch nach Beendigung des Vertrags bestehen bleiben (Artikel 2220 des italienischen Zivilgesetzbuchs); Für diese Zwecke speichert der Datenverantwortliche nur die Daten, die für seine Verfolgung erforderlich sind.

Die Fälle, in denen die Rechte aus dem Vertrag und / oder der Registrierung im Register gültig sind, in diesem Fall werden die personenbezogenen Daten der interessierten Partei, ausschließlich die für diese Zwecke erforderlichen, für die Zeit verarbeitet, die für ihre Verfolgung unerlässlich ist .

Welche Rechte hat der Betroffene? (Artikel 15 - 20 DSGVO)

Die interessierte Partei hat das Recht, vom Datenverantwortlichen Folgendes zu erhalten:

  1. Bestätigung darüber, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und in diesem Fall Zugang zu personenbezogenen Daten und folgenden Informationen zu erhalten:
    1. die Zwecke der Verarbeitung;
    2. die betreffenden Kategorien personenbezogener Daten;
    3. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
    4. wenn möglich die Aufbewahrungsfrist der bereitgestellten personenbezogenen Daten oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien, die zur Bestimmung dieser Frist verwendet wurden;
    5. das Bestehen des Rechts der interessierten Partei, den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen aufzufordern, personenbezogene Daten zu korrigieren oder zu löschen oder die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einzuschränken oder sich ihrer Behandlung zu widersetzen;
    6. das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde;
    7. wenn die Daten nicht beim Betroffenen erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über deren Herkunft;
    8. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und zumindest in diesen Fällen aussagekräftige Informationen über die verwendete Logik sowie die Bedeutung und die erwarteten Folgen einer solchen Verarbeitung für die betroffene Person.
    9. die angemessenen Garantien des Drittlandes (außerhalb der EU) oder einer internationalen Organisation zum Schutz der übermittelten Daten
  2. das Recht, eine Kopie der verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten, sofern dieses Recht nicht die Rechte und Freiheiten anderer beeinträchtigt; Bei weiteren Kopien, die von der betroffenen Person angefordert werden, kann der Verantwortliche einen angemessenen Kostenbeitrag erheben
  3. das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung ihn betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen
  4. das Recht, von dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die unverzügliche Löschung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die von der DSGVO in Art. 17, einschließlich beispielsweise für den Fall, dass sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind oder wenn angenommen wird, dass dies rechtswidrig ist, und die gesetzlich vorgesehenen Voraussetzungen immer vorliegen; und in jedem Fall, wenn die Verarbeitung nicht durch einen anderen ebenso berechtigten Grund gerechtfertigt ist;
  5. das Recht, von dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, in den Fällen, die in Art. 18 der DSGVO, zum Beispiel wenn Sie ihre Richtigkeit bestritten haben, für den Zeitraum, der für den Datenverantwortlichen erforderlich ist, um ihre Richtigkeit zu überprüfen. Die interessierte Partei muss auch innerhalb einer angemessenen Frist darüber informiert werden, wann die Aussetzungsfrist abgelaufen ist oder der Grund für die Einschränkung der Verarbeitung weggefallen ist und die Einschränkung selbst somit aufgehoben wurde;
  6. das Recht, vom Eigentümer der Empfänger, an die die Anträge auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der durchgeführten Verarbeitung übermittelt wurden, eine Mitteilung zu erhalten, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit Aufwand verbunden
  7. das Recht, ihn betreffende personenbezogene Daten in einem strukturierten Format zu erhalten, das allgemein verwendet und von einem automatischen Gerät gelesen werden kann, und das Recht, diese Daten ohne Behinderungen durch den Datenverantwortlichen, dem er sie zur Verfügung gestellt hat, an einen anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln, in den Fällen, die von vorgesehen sind Kunst. 20 der DSGVO und das Recht, die direkte Übermittlung personenbezogener Daten von einem Datenverantwortlichen an einen anderen zu erhalten, sofern dies technisch möglich ist
  8. Für weitere Informationen und in jedem Fall, um Ihre Anfrage zu senden, müssen Sie sich unter info@lgdinformatica.com an den Datenverantwortlichen wenden. Um sicherzustellen, dass die oben genannten Rechte von der interessierten Partei und nicht von unbefugten Dritten ausgeübt werden, kann der Datenverantwortliche diese um die Bereitstellung zusätzlicher Informationen bitten, die für diesen Zweck erforderlich sind.

Wie und wann kann der Interessent der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten widersprechen? (Art. 21 DSGVO)

Aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der interessierten Partei ergeben, kann diese jederzeit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, wenn sie auf einem berechtigten Interesse beruht oder wenn sie für kommerzielle Werbemaßnahmen erfolgt, indem sie eine Anfrage an den Datenverantwortlichen sendet an der Adresse  info@lginformatica.com.

Die interessierte Partei hat das Recht, ihre personenbezogenen Daten löschen zu lassen, wenn es keinen berechtigten vorrangigen Grund des Datenverantwortlichen in Bezug auf den Grund der Anfrage gibt, und in jedem Fall, wenn die interessierte Partei der Verarbeitung widersprochen hat für kommerzielle Werbemaßnahmen.

Bei wem kann der Betroffene eine Beschwerde einreichen? (Art. 15 DSGVO)

Unbeschadet anderer behördlicher oder gerichtlicher Maßnahmen kann die interessierte Partei eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde auf italienischem Hoheitsgebiet (Behörde für den Schutz personenbezogener Daten) oder bei derjenigen einreichen, die ihre Pflichten wahrnimmt und ihre Befugnisse ausübt Mitgliedstaat, in dem der Verstoß gegen die DSGVO stattgefunden hat.

Jede Aktualisierung dieser Informationen wird unverzüglich und mit geeigneten Mitteln mitgeteilt und wird auch mitgeteilt, wenn der Datenverantwortliche die Daten der interessierten Partei für andere als die in diesen Informationen genannten Zwecke verarbeitet, bevor er fortfährt und nach der Manifestation der entsprechenden Zustimmung von das 'Interessiert ggf.

 

ABSCHNITT IV

COOKIE

Allgemeine Informationen, Deaktivierung und Verwaltung von Cookies

Cookies sind Daten, die von der Website gesendet und vom Internetbrowser auf dem Computer oder einem anderen Gerät des Benutzers (z. B. Tablet oder Mobiltelefon) gespeichert werden. Technische Cookies und Cookies von Drittanbietern können von unserer Website oder ihren Subdomains installiert werden.

In jedem Fall kann der Benutzer die allgemeine Deaktivierung oder Löschung von Cookies verwalten oder anfordern, indem er die Einstellungen seines Internetbrowsers ändert. Diese Deaktivierung kann jedoch den Zugriff auf einige Teile der Website verlangsamen oder verhindern.

Die Einstellungen zum Verwalten oder Deaktivieren von Cookies können je nach verwendetem Internetbrowser variieren, daher finden Sie weitere Informationen zu deren Durchführung

Operationen, empfehlen wir dem Benutzer, das Handbuch seines Geräts oder die „Hilfe“- oder „Hilfe“-Funktion seines Internetbrowsers zu konsultieren.

Im Folgenden finden Sie Links zu Benutzern, die erläutern, wie Cookies für die gängigsten Internetbrowser verwaltet oder deaktiviert werden:

  • Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/it-IT/internet-explorer/delete-manage-cookies
  • Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647
  • Mozilla Firefox: http://support.mozilla.org/it/kb/Gestione%20dei%20cookie
  • Opera: http://help.opera.com/Windows/10.00/it/cookies.html
  • Safari: https://support.apple.com/kb/PH19255

 

technische Cookies

Die Verwendung technischer Cookies, d. h. Cookies, die für die Übermittlung von Mitteilungen im elektronischen Kommunikationsnetz erforderlich sind, oder Cookies, die für den Anbieter unbedingt erforderlich sind, um die vom Kunden angeforderte Dienstleistung zu erbringen, ermöglicht die sichere und effiziente Nutzung unserer Website.

Sitzungscookies können installiert werden, um den Zugriff zu ermöglichen und als authentifizierter Benutzer im reservierten Bereich des Portals zu bleiben.

Technische Cookies sind für das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Website unerlässlich und werden verwendet, damit Benutzer normal navigieren und die auf unserer Website verfügbaren erweiterten Dienste nutzen können. Die verwendeten technischen Cookies werden unterteilt in Sitzungscookies, die ausschließlich für die Dauer der Navigation bis zum Schließen des Browsers gespeichert werden, und dauerhafte Cookies, die im Speicher des Geräts des Benutzers gespeichert werden, bis sie ablaufen oder vom Benutzer gelöscht werden. Unsere Website verwendet die folgenden technischen Cookies:

  • Technische Navigations- oder Sitzungscookies, die zur Verwaltung der normalen Navigation und Benutzerauthentifizierung verwendet werden;
  • Funktionale technische Cookies, die verwendet werden, um vom Benutzer gewählte Personalisierungen zu speichern, wie zum Beispiel die Sprache;
  • Technische Analyse-Cookies, die verwendet werden, um zu erfahren, wie Benutzer unsere Website nutzen, um sie bewerten und verbessern zu können

 

Cookies von Drittanbietern

Es können Cookies von Drittanbietern installiert werden: Dies sind Analyse- und Profiling-Cookies von Google Analytics, Google Doubleclick, Criteo, Rocket Fuel, Youtube, Yahoo, Bing und Facebook. Diese Cookies werden von den Websites der oben genannten Drittanbieter außerhalb unserer Website gesendet.

Analytische Cookies von Drittanbietern werden verwendet, um Informationen über das Benutzerverhalten auf der Website zu ermitteln. Die Umfrage findet anonym statt, um die Leistung zu überwachen und die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Profiling-Cookies von Drittanbietern

Teile werden verwendet, um Profile in Bezug auf Benutzer zu erstellen, um Werbebotschaften in Übereinstimmung mit den von den Benutzern selbst zum Ausdruck gebrachten Entscheidungen vorzuschlagen.

Die Verwendung dieser Cookies unterliegt den von den Drittanbietern selbst festgelegten Regeln, daher werden die Benutzer gebeten, die Datenschutzrichtlinien und die Hinweise zur Verwaltung oder Deaktivierung der Cookies zu lesen, die auf den folgenden Webseiten veröffentlicht werden:

Für Google Analytics-Cookies:
- Datenschutzerklärung: https://www.google.com/intl/it/policies/privacy/
- Anweisungen zum Verwalten oder Deaktivieren von Cookies: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=it

Für Google Doubleclick-Cookies:
- Datenschutzerklärung: https://www.google.com/intl/it/policies/privacy/
- Anweisungen zum Verwalten oder Deaktivieren von Cookies: https://www.google.com/settings/ads/plugin

Für Facebook-Cookies:
- Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/privacy/explanation
- Anweisungen zum Verwalten oder Deaktivieren von Cookies: https://www.facebook.com/help/cookies/

Für Youtube-Cookies:
-Datenschutzerklärung: https://www.youtube.com/intl/it/yt/about/policies/#community-guidelines
- Anweisungen zum Verwalten oder Deaktivieren von Cookies: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=it

Für Yahoo-Cookies:
-Datenschutzrichtlinie und Anweisungen zum Verwalten oder Deaktivieren von Cookies: https://policies.yahoo.com/ie/it/yahoo/privacy/euoathnoticefaq/

Für Bing-Cookies:
-Datenschutzrichtlinie und Anweisungen zum Verwalten oder Deaktivieren von Cookies https://privacy.microsoft.com/it-it/privacystatement

 

Profilierungs Cookies

Sie können von den Eigentümern mit CD-Software installiert werden Web analytics, Profiling-Cookies, die verwendet werden, um detaillierte Analyseberichte in Echtzeit zu erstellen, die sich auf folgende Informationen beziehen: Besucher einer Website, Herkunftssuchmaschinen, verwendete Schlüsselwörter, verwendete Sprache, meistbesuchte Seiten.

Sie können Informationen und Daten wie IP-Adresse, Nationalität, Stadt, Datum / Uhrzeit, Gerät, Browser, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Navigationsquelle, besuchte Seiten und Anzahl der Seiten, Dauer des Besuchs, Anzahl der getätigten Besuche sammeln.

* * *

LGD Informatik
      LGD Informatik
      Logo